16.11.2018

Buntes Treiben der Laternenkinder

Buntes Treiben im Haus am See. Mit ihren selbst gebastelten Laternen besuchten die Kindergartenkinder aus der Kita St. Martin in Neunkirchen/Nahe zusammen mit ihren Erzieherinnen die Bewohner des SeniorenZentrums.

Jedes Jahr feiern wir mit den Kindergartenkindern aus Neunkirchen/Nahe Sankt Martin. Der Besuch der Jüngsten bei den Ältesten ist mittlerweile eine liebgewordene Tradition. Die Vorfreude der Senioren war groß. Gespannt warteten einige im Eingangsbereich, um die jungen Besucher nicht zu verpassen. Groß war das Staunen der Senioren, dass selbst die Kleinsten im Kinderwagen mit dabei waren. Ungezwungen liefen sie mit ihren selbst gebastelten Laternen durch die Wohnbereiche des Hauses. Vor den Bewohnern blieben sie stehen und sangen fröhliche Martinslieder. Bettlägerige Senioren konnten die Kinder durch die offenen Türen sehen und hören. Nach Wunsch kamen die Kinder auch ins Zimmer und sangen ein Lied. Die Senioren freuten sich sehr und bewunderten die schönen Laternen. Zum Abschluss bekam jedes Kind als Dankeschön eine Martinsbrezel und warmen Kakao. Als die Kinder längst schon wieder zu Hause waren, erzählten die Bewohner noch immer von dem schönen Besuch, tauschten Erinnerungen aus oder summten noch leise „Ich geh mit meiner laterne…“ vor sich hin…