06.11.2018

Gemütliches Frühstück für die neuen Auszubildenden

Angelique Machnik und Natascha Naumann sind die neuen Auszubildenden im Caritas SeniorenZentrum Haus am See. Entspannt, mit einem gemütlichen Willkommensfrühstück begannen sie ihren ersten Praxistag.

 

„Schön, dass ihr hier seid“, begrüßte Praxisanleiterin Bärbel Nickels Angelique Machnik und Natascha Naumann, die neuen Auszubildenden im Caritas SeniorenZentrum Haus am See. Mit einem eher ungewöhnlichen „Einstieg“ startete der erste Praxis-Block, denn der erste Ausbildungstag begann für die „Neuen“ mit einem gemütlichen Willkommensfrühstück und einer traditionellen Schultüte. „Was gibt es besseres, als den Tag gut gestärkt mit einem schönen Frühstück zu beginnen?“, sagte Bärbel Nickels. „Der erste offizielle Ausbildungstag sollte entspannt begonnen werden und es geht in erster Linie darum, bei uns anzukommen und sich gegenseitig kennenzulernen.“ Doch so ganz „neu“ sind die beiden Auszubildenden nicht im Haus am See: Angelique Machnik, die eine dreijährige Ausbildung zur Altenpflegefachkraft anstrebt, hat bereits einige Monate als Altenpflegehelferin im Haus am See gearbeitet. Auch Natascha Naumann war bereits in der Altenhilfe tätig und möchte nun nach der Elternzeit eine einjährige  Ausbildung als Altenpflegehelferin absolvieren. Auf die Frage, was  sie zur Bewerbung im Haus am See bewogen hätte, war die Antwort einstimmig: „Uns gefällt es richtig gut hier.“ Ein Rundgang im Haus war für die Beiden nicht mehr notwendig. Dennoch organisierte Bärbel Nickels eine anschließende Führung durch die Bungalows des Betreuten SeniorenWohnens, dass sich Angelique Machnik und Natascha Naumann gewünscht hatten.

 

Wir wünschen Angelique Machnik und Natascha Naumann viel Glück und freuen uns, sie im Caritas SeniorenZentrum Haus am See begrüßen zu dürfen.